Bei diesem original Gründerzeit Schlafzimmer aus Nussbaum handelt es sich um ein einzigartiges Kunsthandwerk-Monument des berühmten deutschen Hoftischermeisters Julius Groschkus um 1880/1890. Das Zimmer besteht aus folgenden Einzelteilen:

Zwei sehr schön repräsentativ verhalten geformte Einzelbetten - auch ideal für Hotel-/Gästezimmer - mit Gesamtüberbau zum Zusammenstellen der Betten, zwei Vitrinenaufsatz-Nachtschränkchen mit diamantierten Glaseinsätzen sowie einer außergewöhnlich anmutige Schminkkommode mit dreitteilig versetztem Spiegelaufsatz!

Die Möbel befinden sich im unrestaurierten Originalzustand. Auf Wunsch können wir Ihnen eine Überarbeitung bzw. Restauration auch der Teile anbieten.

 

2- teiliges Groschkus Schlafzimmer 01

2- teiliges Groschkus Schlafzimmer 02 2- teiliges Groschkus Schlafzimmer 03 2- teiliges Groschkus Schlafzimmer 04 2- teiliges Groschkus Schlafzimmer 05
2- teiliges Groschkus Schlafzimmer 06 2- teiliges Groschkus Schlafzimmer 07    

Diese und weitere Bilder werden durch Anklicken größer dargestellt.

 

Holzart: Nussbaum
Epoche: Gründerzeit
Kennung: Nr. 028
Preis: 2499,- Euro
Maße: "Schmink-Kommode: Höhe 186 cm, Breite 140 cm, Tiefe 50 cm Nachttische, je: Höhe 147 cm, Breite 47 cm, Tiefe 42 cm Bett, je: Höhe 125 cm, Länge 209 cm, Breite 110 cm Doppelbett mit Überbau: Breite 316 cm, Höhe 175 cm"

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

Haben Sie Fragen zu diesem Exponat?

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen. Senden Sie uns einfach das ausgefüllte Formular, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Felder mit (*) müssen ausgefüllt werden.

Bitte geben Sie einen Vor- und Zunamen ein. Wie lautet Ihre Nachricht an uns? Keine korrekte E-Mail Adresse eingegeben. Die Sicherheitsabfrage war nicht gültig.
Ihre Nachricht *
Vor- und Zuname *
E-Mail *
Straße
Hausnr.
Telefon
Postleitzahl

Wohnort

Fax
Sicherheitsabfrage: Bitte tragen Sie die Buchstabenkombination ein. *
Sicherheitsabfrage: Bitte tragen Sie die Buchstabenkombination ein.
Refresh

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken